Obwohl 84 % der Architekten in Deutschland an der Planung von Gebäuden beteiligt sind, umfasst diese Berufsgruppe auch Innenarchitekten (5%), Landschaftsarchitekten (8%). stadtplaner (7%). Einige kombinieren mehrere Arbeitsbereiche, wie Stadtplaner und Architekten. Bei den Stadtplanern ist die Gehaltskurve vergleichsweise hoch. Atelier Winkler ist ein Ort für hochgradig maßgeschneiderte Architektur und Markenumgebungen. Wir nehmen uns die Zeit, uns mit allen Aspekten unserer Projekte und deren ganzheitlichen Designanforderungen vertraut zu machen. Mein Architekturstudium an zwei technischen Universitäten in Deutschland und den USA, kombiniert mit meiner Ausbildung und Vor-Ort-Ausbildung in der Bauwirtschaft und über 20 Jahren Berufserfahrung, bilden die Grundlage meiner Arbeit als selbstständiger Architekt. Mär 2013 – Feb 2017 Lehrtätigkeit im Bereich Internationalisierung für Studierende des Retail Managements, Innovationsmanagements und strategischen Marketings mit Fokus auf Markenentwicklung, Markenumgebungen und der Entwicklung von Store-Design-Konzepten. Retail Lab – Raumplanung und Beschaffung von Materialspenden, wie lighitng, HVAC & Air Curtain für ein universitäres Einzelhandelslabor auf dem Campus implementiert.

Dieses Labor wurde im Laufe des Jahres 2016 in den angrenzenden Klassenraum erweitert und computergestützte Einzelhandelssoftware-Workstations werden Teil dieser multifunktionalen Bildungsumgebung. Ehemalige Diplomstudiengänge wie Gebäudebau und Architektur wurden nun durch das Bachelor- und Mastersystem ersetzt. Nur die Technischen Universitäten in Dresden und Kaiserslautern bieten noch ein Diplomstudium an. Bachelor-Absolventen sind qualifiziert, in Planungsbüros zu arbeiten. Da die Architektenkammer jedoch nur vier oder mehr Studienjahre als gültige berufliche Qualifikation anerkennt, bleiben aufstiegs- und Verdienstmöglichkeiten begrenzt. Die Mehrheit der Studierenden entscheidet sich daher für ein Masterstudium. Etwa 7% der Derzeit in Deutschland tätigen Architekten verfügen über einen Master-Abschluss. Nur 2,6% haben einen Bachelor-Abschluss. Der Anteil der Absolventen mit Diplom liegt derzeit noch über 90 %. Freiberufliche Architekten, die von Büros beauftragt werden, erhalten zu Beginn ihres Berufslebens ein Bruttogehalt von 55 bis 65 Euro pro Stunde. Ihre Löhne steigen im Laufe ihrer Karriere auf 70 bis 90 Euro.

Generell gilt: Je mehr Mitarbeiter und Freiberufler in einem Büro arbeiten, desto höher ist die Gebühr. Die Architektenkammer Baden-Württemberg hat eine offizielle Empfehlung für den Stundenlohn von Freiberuflern herausgegeben: 90 Euro pro Stunde für Bürokaufleute und 70 Euro für Diplom-Ingenieure, Bau- und Vermessungstechniker. Aus diesen Beträgen sind jedoch noch Versicherungen, Steuern und Abgaben zu entrichten. Das Schlüsselfeld unserer Arbeit ist Architektur und urbane Milieubildung. Wir entwerfen und schaffen nicht nur Gebäude, sondern auch die städtische Umwelt. Unsere Arbeit umfasst völlig unterschiedliche Bereiche und Einrichtungen. Die abgeschlossenen und aktuellen Projekte umfassen Wohn-, Einzelhandels-, öffentliche und Bildungseinrichtungen sowie industrielle Sanierungsprojekte. Wir sind in allen Projektphasen an der Arbeit beteiligt – von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung des Baus. 2017 betrug das regionale Bruttoinlandsprodukt (BIP) Bayerns 597 Mrd. € und machte damit 18 % des gesamten deutschen BIP aus (Eurostat, 2019).